Warm Up! Agiles Netz­werken beim Kick-Off-Event des 43. Deut­schen Marketing Tages

Zur Vorabendveranstaltung des 43. Deutschen Marketing Tages lud der Marketing Club Leipzig mehr als 400 nationale und interna­tionale Gäste in die moderne Lobby des neueröff­neten Hotels INNSIDE by Meliã ein, um sich beim exklusiven Warm Up-Event auf das Thema „Marketing goes agile“ einzu­stimmen. OCCASEO übernahm Konzept und Umsetzung des Events, das mit origi­nellen Veranstaltungs­modulen auf den Gewinn neuer Club-Mitglieder einzahlte und die Marketing-Fachleute zum (agilen) Vernetzen animierte.

PRE-WARM UP ZUM KLANG DER THOMASKIRCHEN-ORGEL

Um die Facetten der Gast­geber­stadt Leipzig als historisches Kultur­zentrum und zeit­genössische Kreativ­metropole zu untermalen, konzipierte OCCASEO eine Abend­veranstaltung, welche ihren Auftakt mit einem Orgel­konzert und der Besichtigung der Thomas­kirche, der Wirkungs­stätte Johann Sebastian Bachs, fand. Ein Jazztrio mit Schülern der Städtischen Musikschule „J. S. Bach“ bildete die musikalische und kulturelle Brücke zum zeitgemäßen Get-together mit Partyband in der Event­location gleich nebenan.


HUMORISTISCHE KEYNOTE ALS WARM UPPER UND ICEBREAKER

Nach einer offi­ziellen Begrüßung durch Vertreter des Leipziger Marketing Clubs, des Deutschen Marketing Verbandes und der Stadt Leipzig leitete das Programm mit einer nicht ganz ernst zu nehmenden Keynote zum Fachthema des Kongresses, „Agile Marketing“, über. Zu Wort kam dabei das eigens kreierte Maskottchen des Abends, eine Nutria (Biberratte), als Marketing-Expertin „auf allen (Leipziger) Kanälen“.


NETZWERKEN AUF KNOPFDRUCK! INTERAKTION AUF HOCHTOUREN

Neue Menschen kennen­lernen auf Knopfdruck? Geht das? Das geht. Diverse Module förderten aktiv das Net(t)working: Die „Push The Button-Box“ gab durch einen Knopfdruck verschieden­farbige Karten aus, welche die Gäste charmant zur Interaktion an der Bar aufforderten – inklusive Meet Up-Cocktail. Eine „Facebox“ erstellte Portraits, ganz anders als erwartet. Anstelle der üblichen Kamera, fertigte ein versteckter Schnell­zeichner Portrait-Karikaturen an, die garantiert in Erinnerung bleiben werden.


SPONSORING-AKTIVIERUNG FÜHRT ZU HEISSEN LEADS

Neben den gängigen Sponsoren-Präsen­tationen in allen Print- und Digital­medien zahlten sich für die Sponsoren vor allem die origi­nelleren Aktivierungs­ansätze aus. Zum Beispiel das Warm Up-Sammel­album: Die Idee war, für das Album die zugehörigen Sticker mit den darauf abgebildeten Sponsoren in der Hotel­lobby zu sammeln, zu tauschen und einzukleben – schon kannte man die Gesichter und Kontakte der wichtigsten Ansprech­partner. Die Voll­ständigkeit des Albums wurde mit einem kleinen Gewinn belohnt. Eine Sponsoren­wand, bestückt mit Brief­umschlägen, diente unter der Überschrift „Leave your Message“ als Gästebuch und Kontakt­möglichkeit zugleich.


AGIL UND AUF DEN PUNKT – DIE EVENTZEITUNG AM MORGEN DANACH

Der Marketing Club Leipzig setzte mit Unter­stützung von OCCASEO neue Maßstäbe als Inkubator des professio­nellen Netzwerkens. Getreu dem Motto „agil“ bewies sich auch die Nachbe­reitung des Events: eine Event­zeitung, die über Nacht von OCCASEO redigiert wurde, über­raschte die Gäste des 43. Deutschen Marketing Tages mit den Highlights des vergangenen Abends.